Krypta


Krypta
['krypta]
f, арх.
крипта (склеп под алтарём)

Deutsch-russische wörterbuch der kunst. 2013.

Смотреть что такое "Krypta" в других словарях:

  • Krypta — Krypta,die:⇨Gruft Krypta 1.Gruft,Grabkammer,Grabgewölbe 2.Unterkirche …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Krypta — Sf unterirdische Grabanlage, meist in einem Gewölbe per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. crypta, dieses aus gr. krýptē zu gr. krýptō verberge, verstecke .    Ebenso nndl. crypte, ne. crypt, nfrz. crypte, nschw. krypta,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • krypta — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. ż Ia, CMc. kryptapcie {{/stl 8}}{{stl 7}} pomieszczenie w podziemiach kościoła, gdzie chowa się wybitnych zmarłych, dostojników kościoła lub składa relikwie : {{/stl 7}}{{stl 10}}Krypta św. Leonarda w katedrze na Wawelu.… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Krypta — (gr., Gruftkirche), bedeutete beiden ersten Christen so v.w. Katakombe, ein unterirdischer Raum zur Bestattung der Todten. Als solche waren bes. berühmt die K, des St. Sebastian in Rom, in welcher die Apostel Petrus u. Paulus, u. die K. bei Nola …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Krypta — (Gruft, Kruft), unterirdische Grabkirche, ursprünglich in den Katakomben (s.d.) später unter den hochgelegenen Choren der romanischen Dome angelegt, in welchen die Beisetzung von Märtyrern oder auch von Stiftern der Kirchen, von Herrschern oder… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Krypta — (grch.), Aufbewahrungsort von Reliquien unter dem Chor alter christl. Kirchen, der dann erweitert, im 11. bis 13. Jahrh. als Kapelle für den Totenkultus diente …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Krypta — Krypta, griech., der unterirdische Theil einer Kirche, besonders in der byzantinischen Baukunst, offenbar die Folge des allgemeinen Gebrauchs der ersten Christen, ihre Kirchen über den Gräbern der Martyrer zu bauen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Krypta — »Gruft; unterirdischer Kirchen , Kapellenraum«: Das Fremdwort ist aus gleichbed. lat. crypta entlehnt, das seinerseits aus griech. kryptē̓ »verdeckter unterirdischer Gang; Gewölbe« übernommen ist. Das griech. Wort ist auch die Quelle für ↑… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Krypta — Spätromanische Krypta der Klosterruine von Memleben Eine Krypta (gr. ‚die Verborgene‘; das Wort ergab auch Gruft) ist ein unter dem Chor (Apsis) oder unterhalb des Altares christlicher Kirchen befindlicher Raum, der in der Regel für… …   Deutsch Wikipedia

  • Krypta — die Krypta, Krypten (Aufbaustufe) unter dem Chor einer Kirche vorhandene, begehbare Grabstätte Beispiel: Der Bischof wurde in der Krypta bestattet …   Extremes Deutsch

  • Krypta — Grabstätte; Grab; Grabkammer; Grabmal; Grabgewölbe; Gruft; Grablege * * * Krỵp|ta 〈f.; , Krỵp|ten〉 1. 〈urspr.〉 Grabkammer eines Märtyrers in einer Katakombe 2. 〈dann〉 unterird. Kirchenraum, bes. mit Grabkammern od. zum Aufbewahren von Särgen… …   Universal-Lexikon

Книги



Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.